Coaching Ausbildung Berlin Essensive Academy

„Die Essenz des Coachings“
Eine vollständige Coaching Ausbildung in nur 4 Tagen

Sofort anwendbares
Wissen

Über 60%
Übungsanteil

Gegenseitiges Coaching
an echten Themen

Pro 3 Teilnehmer:innen
eine Trainer:in

Basierend auf über 15 Jahren Erfahrung

Sofort anwendbares
Wissen

Über 60%
Übungsanteil

Gegenseitiges Coaching
an echten Themen

Pro 3 Teilnehmer:innen
eine Trainer:in

Basierend auf über 15 Jahren Erfahrung

Was braucht es wirklich,
um erfolgreich zu coachen?

 

Um erfolgreich zu coachen, brauchst du vor allem eins: Erfahrung.

Deswegen ist unsere Coaching Ausbildung so gestaltet, dass du möglichst schnell eigene Erfahrungen sammelst. Kurzen Theorie-Inputs folgen sofort Anwendungsübungen. Bereits im 2. Teil unserer Ausbildung coacht ihr euch nur noch gegenseitig und bekommt von allen Seiten Feedback, um euch weiter zu verbessern.
Du lernst bei uns alles was du brauchst, um vollständige Klärungscoachings sicher durchzuführen. Damit kannst du sofort loslegen und weitere Praxiserfahrungen sammeln.

 

Nächste Termine

30.09. – 02.10. &
14.10. – 16.10.2022

 

Wochenendtermine

Ausbildung “Die Essenz des Coachings”.
2 Wochenendseminare à 2 Tage plus ein Freitagabend.
jeweils Freitag 18:00 – 21:00 Uhr, Samstag 10:00 – 17:30 Uhr und Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr (mit Pausen)

11.11. – 13.11. &
25.11. – 27.11.2022

 

Wochenendtermine
Ausbildung “Die Essenz des Coachings”.
2 Wochenendseminare à 2 Tage plus ein Freitagabend.
jeweils Freitag 18:00 – 21:00 Uhr, Samstag 10:00 – 17:30 Uhr und Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr (mit Pausen)

06.10. – 07.10. &
20.10. – 21.10.2022

 

Termine unter der Woche
Ausbildung “Die Essenz des Coachings”.
4 Seminartage Vollzeit.
jeweils 10:00 – 18:00 Uhr

02.03. – 03.03. &
16.03. – 17.03.2023

 

Termine unter der Woche
Ausbildung “Die Essenz des Coachings”.
4 Seminartage Vollzeit.
jeweils 10:00 – 18:00 Uhr

Kannst du nach einer so kurzen Ausbildung wirklich sicher coachen?

Einige Teilnehmer können das tatsächlich bereits nach dem 1. Ausbildungsblock.

Wir haben sehr intensiv daran gearbeitet herauszufinden, was essentiell für erfolgreiches Coaching ist. Es gibt dadurch tatsächlich immer wieder Teilnehmer:innen, die nach dem 1. Ausbildungsblock bereits erfolgreich mit echten Klient:innen arbeiten.
Unser Ausbildungssystem ermöglicht dir dafür einen schnellen und sicheren Start, weil es auf das Wesentliche reduziert und damit klarer und übersichtlicher ist als andere Ausbildungen.

Unser Coaching eignet sich insbesondere für:

G

Geübte Kommunikator:innen

G

Trainer:innen und Berater:innen

G

Personal­entwickler:innen und Führungs­kräfte

G

Menschen, die schnell und sicher coachen lernen wollen

G

Coaches, die schneller und effizienter werden wollen

9

Für welche Führungskräfte ist unsere Coachingausbildung geeignet?

Kurz gesagt: Für diejenigen die schon gut führen. Worauf es bei Mitarbeitergesprächen ankommt lernt man bei uns in 4 Stunden: „Mitarbeitergespräche Kompakt“. Unsere Coachingausbildung bietet eine gute Ergänzung der vorhandenen. Führungskompetenzen und das Wissen ist vollständig im Führungskontext einsetzbar.

Warum das so ist und wie genau man die Coachingskills in der Führung anwendet findest du hier.

Was genau lernst du in dieser Coaching Ausbildung?

Wie du deine Fragen so stellst, dass dir sicher keine wesentlichen Informationen entgehen
Warum die Arbeit mit Erwünschten Ergebnissen mehr Sinn macht als mit SMARTen Zielen
Mit deinen Klient:innen zusammen herausfinden, was sie wirklich glücklich und zufrieden macht und nur daran weiterarbeiten
Erforderliche Ressourcen und Erwünschte Ergebnisse miteinander abgleichen
Körpersprachliche Hinweise erkennen, nutzen und mit Fragetechniken deren Bedeutung absichern
Klare Definitionen und einfache Strukturen, die dir eine sichere Orientierung geben
Wie du sicherstellen kannst, dass dir keine wesentlichen Fehler unterlaufen
Über 60% Übungsanteil, Erleben der verschiedenen Coachingperspektiven, Feedback von immer mindestens 3 verschiedenen Personen und Perspektiven

Selbststudium über die Ausbildung hinaus

Detaillierte Unterlagen zum Nachschlagen aller Ausbildungsinhalte: Du erlernst alles Nötige, um Klärungscoachings selbstständig und sicher durchführen zu können.
In den Unterlagen wartet noch einiges an Zusatzwissen auf dich. Nützliche Tools und Techniken, die du dir nach und nach aneignen kannst.

Maximale Sicherheit

Du erhältst eine klare Vorstellung davon, was du kannst und was du nicht kannst. Du erfährst, wo deine Grenzen sind und lernst deine individuellen Stärken einsetzen.
Unsere Absicherungstechniken schützen dich vor allen schwerwiegenden Fehlern.

Du hast noch Fragen zu den Inhalten?

Zum Kontaktformular

Dein Ausbildungsleiter

Plus 1 Co-Trainerin / Assistentin pro 3 Teilnehmer:innen
Nick Martin Willer

Nick Martin Willer

Gründer und Inhaber der Essensive GmbH.

Nick coacht seit 2004 Menschen zu beruflichen und privaten Zielsetzungen. Er hat insgesamt 6 Jahre verschiedene Coaching Ausbildungen absolviert. Auf Basis dieser Erfahrungen hat er diese Ausbildung entwickelt, mit der du schneller, besser und sicherer coachen lernen kannst.

Die kompletten Inhalte der Ausbildung in Kurzvideos:

Die Definition von Coaching

Übersicht über die weiteren Inhalte

Übersicht über die Inhalte

Menschen, deren Meinung uns wichtig ist

Was kostet dich die Coaching Ausbildung?

Wir freuen uns von dir zu hören oder zu lesen.

Coaching Ausbildung – Die Essenz des Coachings

Einwilligungserklärung

3 + 5 =

Wir halten dir einen Platz frei!

Sobald du unser Kontaktformular ausgefüllt und abgesendet hast, vereinbaren wir mit dir einen persönlichen Telefontermin. Gleichzeitig reservieren wir dir schon mal einen Platz zu deinem Wunschtermin.
In dem Telefonat klären wir ganz genau mit dir, ob die Ausbildung das Richtige für deine Ziele ist und beantworten alle deine Fragen.
Wenn alles passt, freuen wir uns, wenn du dabei bist. Bis dahin bleibt natürlich alles kostenfrei und unverbindlich.

Wir halten dir einen Platz frei!

Sobald du unser Kontaktformular ausgefüllt und abgesendet hast, vereinbaren wir mit dir einen persönlichen Telefontermin. Gleichzeitig reservieren wir dir schon mal einen Platz zu deinem Wunschtermin.
In dem Telefonat klären wir ganz genau mit dir, ob die Ausbildung das Richtige für deine Ziele ist und beantworten alle deine Fragen.
Wenn alles passt, freuen wir uns, wenn du dabei bist. Bis dahin bleibt natürlich alles kostenfrei und unverbindlich.

Coaching Ausbildung – Die Essenz des Coachings

Einwilligungserklärung

11 + 12 =

Infos zu deiner Coachingausbildung bei der Essensive Academy in Berlin

Für wen ist unsere Coachingausbildung geeignet?
Diese Coachingausbildung richtet sich an geübte Kommunikatoren. Gute kommunikative Fähigkeiten sowie Spaß und Talent im Umgang mit Menschen sind die Voraussetzungen, um in dieser kurzen Zeit Coaching wirklich sicher zu erlernen.
Wie kann eine so kurze Ausbildung vollständig sein?
Kannst du in 4 Tagen lernen zu coachen? Na klar!
Das haben wir inzwischen schon hundertfach bewiesen. Doch wie ist das möglich? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir erst einmal kurz klären, was Coaching überhaupt ist.
Als wir die Ausbildung 2014 entwickelt haben, fanden wir im Netz keine Definition von Coaching, die uns wirklich schlüssig erschien. Wie konnte das sein, bei einem Begriff, der seit so vielen Jahrzehnten Verwendung findet?
Es brauchte eine Weile, um dieses Rätsel zu lösen doch dann war es auf einmal klar: Coaching in seiner bisherigen Verwendung fasst zwei Bereiche zusammen die sich so stark in ihrer Ausrichtung unterscheiden, dass eine gemeinsame Definition kaum möglich erscheint.
Wir haben diese Bereiche daher wie folgt unterschieden:
Persönlichkeitscoaching arbeitet an Ängsten und einschränkenden Überzeugungen. Es schafft den Zugang zu persönlichen Ressourcen, die aus verschiedenen Gründen gerade nicht zugänglich sind. Das Persönlichkeitscoaching ist von der Zielsetzung her einer Therapie sehr ähnlich und das lernst du hier NICHT!
Klärungscoaching überprüft die erwünschten Ergebnisse hinsichtlich der dahinterliegenden Motivation sowie der dazu notwendigen Ressourcen und entwickelt daraus einen Handlungsplan. Das Klärungscoaching ist von der Herangehensweise eng verwandt mit einer Beratung und das kannst du prima in 4 Tagen lernen.
Sicherheit und die Grenzen des Coachings
Im Normalfall wirst du aber nach der Ausbildung erst weitere Praxiserfahrung sammeln wollen und darüber nach und nach an Sicherheit gewinnen.
Zur Sicherheit für alle Beteiligten, erlernst du bei uns auch Klarheit über deine eigenen Grenzen. Dazu erhältst du ein sehr gutes Set an Absicherungstechniken, die dich und deine Klient:innen schützen.
Du bekommst von uns Ausbildungsunterlagen, in denen du nochmals alles nachlesen kannst. Der Rest ist reine Übungssache und dafür liefern wir dir den perfekten Start.
Unser Antrieb
Wir haben selbst viele Aus- und Weiterbildungen absolviert und dabei einiges an Zeit und Geld investiert. Alle diese Aus- und Weiterbildungen hatten eines gemeinsam: Nur einen Bruchteil des Erlernten haben wir später in der Praxis wirklich benötigt. Außerdem haben wir dadurch erst sehr spät angefangen, mit echten Klient:innen zu arbeiten. Viele unserer damaligen Mit-Teilnehmer:innen haben in Sachen eigene persönliche Weiterentwicklung sehr von diesen Ausbildungen profitiert.
Gleichzeitig fühlten sie sich aber nicht in der Lage, selbst zu coachen. Und das nach mehreren Ausbildungsjahren und etlichen Tausend Euro Teilnahmegebühren.
Das wollten wir ändern!
Lerne ich in der Ausbildung führen?
Die Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, die ihr Grundhandwerk schon gut beherrschen und zusätzliche Kompetenzen erwerben möchten. Zum Aufbau oder Auffrischung deiner Führungskompetenzen bieten wir das Online-Intensivtraining „Mitarbeitergespräche Kompakt“ an.
Wie setze ich das Coachingwissen in der Führung ein?
In unserer Coachingausbildung geht es um Klärungscoaching. Deine Klient:innen oder Mitarbeitenden kommen zu dir, weil sie etwas erreichen wollen. Zunächst gilt es zu klären., was die Motivation hinter diesen Zielen ist. Die Leitfrage ist hier „Wenn das Ergebnis erreicht ist, macht es deine Mitarbeitenden dann auch wirklich glücklich oder zumindest zufrieden?“. Passt das Ziel also zur Motivation? Das ist sowohl im Klärungscoaching als auch in der Führung eine zentrale Frage. Als nächstes gilt es zu klären, was es braucht um das erwünschte Ergebnis zu erreichen. Was muss der Mensch dazu haben und was muss er dazu können? Auch diese Fragen stellen sich sowohl im Klärungscoaching als auch in der Führung. Aus den Antworten leitet sich dann der Handlungsplan ab, mit dem strukturiert wird, welche Schritte in welcher Reihenfolge zur Erreichung des Ziels führen oder wie zunächst die erforderlichen Ressourcen dafür aufgebaut werden. Das deckt sich mit der Planung einer Mitarbeitendenentwicklung. Es gibt also viele Parallelen.

Wirst du in deinem Unternehmen mit deinen Mitarbeitenden im Anschluss an die Ausbildung vollständige Coachings durchführen? Das wird wohl eher die absolute Ausnahme sein. Für ein Coaching braucht es auch die Neutralität des Coaches und die ist bei Führungskräften eigentlich nie vollständig gegeben. Du hast immer auch eigene Interessen an den Mitarbeitenden. Du wirst also eher Auszüge oder einzelne Elemente bedarfsorientiert einsetzen. Dabei hast du aber immer den gesamten Prozess dahinter im Blick, was einen großen Unterschied ausmacht. Das Wissen lässt sich also komplett anwenden, nur meist nicht in einem großen Block, sondern integriert in deine Führungstätigkeit in kleineren Einheiten. Das Gesamtbild hast du dabei Orientierung gebend im Hintergrund.

Warum ist unsere Ausbildung so kurz und nicht nur wegen des geringen Zeitaufwandes für Führungskräfte besonders gut geeignet?
Coaching im Allgemeinen beschäftigt sich zu einem großen Teil auch mit der Arbeit an mentalen Blockaden, also Ängsten und einschränkenden Überzeugungen. Das ist natürlich sehr zeitaufwändig, weil es eine hohe Expertise und Selbstreflektion erfordert. Diese Art von Blockadenlösungscoaching ist nicht Gegenstand unserer Ausbildung. Wir halten es auch generell für problematisch aus der Position einer Führungskraft heraus mentale Blockaden der Mitarbeitenden zu bearbeiten. Insofern ist unsere Ausbildung deutlich kürzer, weil sie sich ausschließlich auf Klärungscoaching fokussiert, das deine vorhandenen Führungsskills gut ergänzt.
Für wen ist unsere Coachingausbildung geeignet?
Diese Coachingausbildung richtet sich an geübte Kommunikatoren. Gute kommunikative Fähigkeiten sowie Spaß und Talent im Umgang mit Menschen sind die Voraussetzungen, um in dieser kurzen Zeit Coaching wirklich sicher zu erlernen.
Warum haben wir uns für eine so kurze Coachingausbildung entschieden?
Kannst du in 4 Tagen lernen zu coachen? Na klar!
Das haben wir inzwischen schon hundertfach bewiesen. Doch wie ist das möglich? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir erst einmal kurz klären, was Coaching überhaupt ist.
Als wir die Ausbildung 2014 entwickelt haben, fanden wir im Netz keine Definition von Coaching, die uns wirklich schlüssig erschien. Wie konnte das sein, bei einem Begriff, der seit so vielen Jahrzehnten Verwendung findet?
Es brauchte eine Weile, um dieses Rätsel zu lösen doch dann war es auf einmal klar: Coaching in seiner bisherigen Verwendung fasst zwei Bereiche zusammen die sich so stark in ihrer Ausrichtung unterscheiden, dass eine gemeinsame Definition kaum möglich erscheint.
Unser Antrieb
Wir haben selbst viele Aus- und Weiterbildungen absolviert und dabei einiges an Zeit und Geld investiert. Alle diese Aus- und Weiterbildungen hatten eines gemeinsam: Nur einen Bruchteil des Erlernten haben wir später in der Praxis wirklich benötigt. Außerdem haben wir dadurch erst sehr spät angefangen, mit echten Klient:innen zu arbeiten. Viele unserer damaligen Mit-Teilnehmer:innen haben in Sachen eigene persönliche Weiterentwicklung sehr von diesen Ausbildungen profitiert.
Gleichzeitig fühlten sie sich aber nicht in der Lage, selbst zu coachen. Und das nach mehreren Ausbildungsjahren und etlichen Tausend Euro Teilnahmegebühren.
Das wollten wir ändern!
Sicherheit und die Grenzen des Coachings
Im Normalfall wirst du aber nach der Ausbildung erst weitere Praxiserfahrung sammeln wollen und darüber nach und nach an Sicherheit gewinnen.
Zur Sicherheit für alle Beteiligten, erlernst du bei uns auch Klarheit über deine eigenen Grenzen. Dazu erhältst du ein sehr gutes Set an Absicherungstechniken, die dich und deine Klient:innen schützen.
Du bekommst von uns Ausbildungsunterlagen, in denen du nochmals alles nachlesen kannst. Der Rest ist reine Übungssache und dafür liefern wir dir den perfekten Start.
Wie setze ich das Coachingwissen in der Führung ein?
In unserer Coachingausbildung geht es um Klärungscoaching. Deine Klient:innen oder Mitarbeitenden kommen zu dir, weil sie etwas erreichen wollen. Zunächst gilt es zu klären., was die Motivation hinter diesen Zielen ist. Die Leitfrage ist hier „Wenn das Ergebnis erreicht ist, macht es deine Mitarbeitenden dann auch wirklich glücklich oder zumindest zufrieden?“. Passt das Ziel also zur Motivation? Das ist sowohl im Klärungscoaching als auch in der Führung eine zentrale Frage. Als nächstes gilt es zu klären, was es braucht um das erwünschte Ergebnis zu erreichen. Was muss der Mensch dazu haben und was muss er dazu können? Auch diese Fragen stellen sich sowohl im Klärungscoaching als auch in der Führung. Aus den Antworten leitet sich dann der Handlungsplan ab, mit dem strukturiert wird, welche Schritte in welcher Reihenfolge zur Erreichung des Ziels führen oder wie zunächst die erforderlichen Ressourcen dafür aufgebaut werden. Das deckt sich mit der Planung einer Mitarbeitendenentwicklung. Es gibt also viele Parallelen.

Wirst du in deinem Unternehmen mit deinen Mitarbeitenden im Anschluss an die Ausbildung vollständige Coachings durchführen? Das wird wohl eher die absolute Ausnahme sein. Für ein Coaching braucht es auch die Neutralität des Coaches und die ist bei Führungskräften eigentlich nie vollständig gegeben. Du hast immer auch eigene Interessen an den Mitarbeitenden. Du wirst also eher Auszüge oder einzelne Elemente bedarfsorientiert einsetzen. Dabei hast du aber immer den gesamten Prozess dahinter im Blick, was einen großen Unterschied ausmacht. Das Wissen lässt sich also komplett anwenden, nur meist nicht in einem großen Block, sondern integriert in deine Führungstätigkeit in kleineren Einheiten. Das Gesamtbild hast du dabei Orientierung gebend im Hintergrund.

Warum ist unsere Ausbildung so kurz und nicht nur wegen des geringen Zeitaufwandes für Führungskräfte besonders gut geeignet?
Coaching im Allgemeinen beschäftigt sich zu einem großen Teil auch mit der Arbeit an mentalen Blockaden, also Ängsten und einschränkenden Überzeugungen. Das ist natürlich sehr zeitaufwändig, weil es eine hohe Expertise und Selbstreflektion erfordert. Diese Art von Blockadenlösungscoaching ist nicht Gegenstand unserer Ausbildung. Wir halten es auch generell für problematisch aus der Position einer Führungskraft heraus mentale Blockaden der Mitarbeitenden zu bearbeiten. Insofern ist unsere Ausbildung deutlich kürzer, weil sie sich ausschließlich auf Klärungscoaching fokussiert, das deine vorhandenen Führungsskills gut ergänzt.
Lerne ich in der Ausbildung führen?
Die Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, die ihr Grundhandwerk schon gut beherrschen und zusätzliche Kompetenzen erwerben möchten. Zum Aufbau oder Auffrischung deiner Führungskompetenzen bieten wir „Die Essenz der Mitarbeitergespräche“ an.

Fragen, Wünsche oder Verbesserungs­vorschläge?

Kontaktiere uns gern per Mail, wenn du noch offene Fragen hast.
Mail sie uns